News aus den Vereinen

"Gespenstischer" Doppelspieltag für Bliesen

SVV | Vereine

St. Wendel/Bliesen. Die Volleyballer des TV Bliesen stehen an diesem Wochenende vor einem Doppelspieltag in heimischer Halle. Am Samstag um 19 Uhr treffen Arndt Bennoit, Jannic Federspiel & Co. auf den TV Waldgirmes, während dann am Sonntag das Nachholspiel gegen den TSV Speyer (20 Uhr) stattfinden wird. Aufgrund der jüngsten Corona-Entwicklungen, die vor allem die Kreisstadt St. Wendel betreffen, werden beide Spiele ohne Zuschauer ausgetragen.

Trotz anhaltendem Pandemie-Frust konnte das Jahr 2021 aus sportlicher Sicht immerhin erfreulich abgeschlossen werden. Zwei tolle Siege in fremden Hallen gegen Frankfurt und Feldkirchen sorgten für sechs weitere Punkte auf dem Konto des TVB. Gegen Waldgirmes und Speyer gäbe es daher für die Truppe von Trainer Gerd Rauch die Gelegenheit sich für die Hinrunden-Niederlagen zu revanchieren. Allerdings ist man schon zu Jahresbeginn von "Omikron-Quarantänen" betroffen und wird nicht in Bestbesetzung antreten können. 

Zudem fallen definitiv auch Zuschauer aus, die aber zumindest die Samstagspartie im Twitch-Livestream anschauen können. Aufgrund des starken Ausbruchsgeschehens nach den Feiertagen wurde beschlossen, dass keine Zuschauer zu den Spielen zugelassen werden. "Es würde uns aktuell kein gutes Gefühl bereiten, davon möglicherweise auch noch Teil zu werden", kommentiert Rauch die Entscheidung, die der Verein selbst getroffen hat. Es wartet also ein gespenstisches Wochenende mit Geisterspielen - hoffentlich ohne zusätzliche Schreckensmomente. 

Samstag, 8. Januar 2022
TV Bliesen vs. TV Waldgirmes
Beginn: 19 Uhr
Sportzentrum St. Wendel
keine Zuschauer zugelassen
Link zum Stream:
https://www.twitch.tv/tvbliesen/schedule?seriesID=20fb6d5c-c30c-4675-8d41-33a9c9641844

Sonntag, 9. Januar 2022
TV Bliesen vs. TSV Speyer
Beginn: 20 Uhr
Sportzentrum St. Wendel
keine Zuschauer zugelassen

_____
Text: TV Bliesen
Foto: Josef Bonenberger

07.01.2022 15:50

Schafft Bliesen gegen Rüsselsheim den dritten Heimsieg?

SVV | Vereine

Bliesen. Einen November voller Heimspieltage erleben die Volleyballer des TV Bliesen aktuell. Gleich vier Partien in Folge tragen die Jungs von Trainer Gerd Rauch im heimischen Sportzentrum in St. Wendel aus. Eine Woche nach dem erfolgreichen Sieg gegen die Volley Juniors Frankfurt treffen Sandy Schuhmacher, Arndt Bennoit & Co am kommenden Samstag (13. November) auf die TG Rüsselsheim (19 Uhr). Während Frankfurt mit jugendlichen Fehlern nachhalf, erwartet Rauch gegen die Opelstädter einen anderen Spielverlauf.

Nach dem Sieg gegen Feldkirchen konnte Bliesen also auch das zweite Heimspiel erfolgreich bestreiten. Und das gegen den „eigenen“ Nachwuchsathleten Fynn Krämer, der nun in den Reihen des Volleyball-Internats aufschlägt. „Nach dem verlorenen ersten Satz haben wir unsere Eigenfehler minimiert“, analysierte Bliesens Robin Kraus, der in der Startaufstellung auflaufen durfte. „Frankfurt hatte eine gute Block-Feldabwehr, hat aber selbst viele Aufschlagfehler produziert“, erzählt der 18-jährige. Am Ende gewann der TVB das Spiel mit 3:1.

Im Hinblick auf gegnerische Eigenfehler ist sich Kraus' Coach aber sicher: „Den Gefallen werden uns die routinierten Rüsselsheimer nicht tun“, vermutet Rauch. Damit der TVB wieder erfolgreich sein kann, erwartet Rauch von seiner Mannschaft noch einen Tick mehr Entschlossenheit. „Wir brauchen da noch mehr Konzentration und konsequentere Aktionen“, so der 54-jährige Trainer. Überzeugen konnten zuletzt unter anderem Arndt Bennoit, der im Angriff „aushalf“, aber auch Mittelblocker Dashaun Graham, der gegen Frankfurt zum wertvollsten Spieler gewählt wurde. Die nötige Extra-Power bekommen die Bliesener von der Kreissparkasse St. Wendel, die die Partie als Spieltagssponsor präsentieren wird.

Kreissparkasse St. Wendel präsentiert
TV Bliesen vs. TG Rüsselsheim
Samstag, 13. November 2021
Sportzentrum St. Wendel
Beginn: 19 Uhr

bereits ab 15 Uhr: Oberliga Rheinland-Pfalz/Saarland | TV Bliesen 2 vs. TV Walpershofen

_____
Text: TV Bliesen
Foto: Josef Bonenberger

11.11.2021 11:25

Wird Bliesen von Frankfurt mit den eigenen Waffen geschlagen?

SVV | Vereine

Bliesen. Am morgigen Samstag treffen im St. Wendeler Sportzentrum die Volleyballer des TV Bliesen auf die Volley Juniors aus Frankfurt. Ein Gegner, der das Team eines Bundesstützpunkts vertritt. Anpfiff ist um 19 Uhr - und zwar gegen einen jungen, alten Bekannten.

Denn mit dem 17-jährigen Fynn Krämer hat sich ein Bliesener Eigengewächs zu Saisonbeginn dem Stützpunkt in der hessischen Landeshauptstadt angeschlossen. Gut möglich also, dass Bliesen Gefahr läuft mit den eigenen Waffen geschlagen zu werden. Ursprünglich vom Tennis gekommen, war der Außenangreifer über die Bliesener U14-Jugend zunächst an den Wettkampf im Volleyball herangeführt worden. "Fynn ist ein Spieler, der immer und ehrgeizig an sich arbeitet", so Rauch über den Schützling. Danach konnte sich der ambitionierte Angreifer über die unteren Teams des TVB bis nach oben spielen - und gehörte in der letzten Saison sogar zum Stammpersonal.

Mit dem Angebot aus Frankfurt zog es den Athleten aus Schiffweiler jetzt aus dem Saarland heraus. Mit höherem Trainingspensum im Ball- und Kraftbereich sowie Einsätzen in überregionalen Ligen ist Krämer nun auf den Spuren von Nationalspieler Moritz Reichert unterwegs. Für das Spiel in dieser Woche hofft man im Bliesener Lager aber auf eine nicht allzu hohe Erfolgsquote im Frankfurter Angriffsspiel. Der frisch gebackene Papa und Kapitän Markus Jungmann, der gegen Feldkirchen eine starke Leistung zeigte, wird aller Voraussicht nach auch wieder ins Geschehen angreifen. Und versuchen, Krämer und seine Frankfurter Kollegen zu stoppen.

Samstag, 6. November 2021
TV Bliesen vs. Volley Juniors Frankfurt
Sportzentrum St. Wendel
Einlass: 18 Uhr (mit 3G-Nachweis)
Beginn: 19 Uhr

_____
Text: TV Bliesen
Foto: Josef Bonenberger

05.11.2021 10:18

TV Bliesen mit Heimspielauftakt gegen Feldkirchen

SVV | Vereine

Bliesen. Nach über 21 Monaten scheint es nun endlich wieder so weit zu sein: Die Volleyballer des TV Bliesen starten am Samstag um 19 Uhr im St. Wendeler Sportzentrum mit einem "fast regulären" Heimspiel.

25.10.2021 14:57

Ursapharm Cup

SVV | Vereine

Saarbrücker Volleyballturnier um den Ursapharm Cup

22.10.2021 16:14

Weitere Artikel finden Sie im Archiv.

Archiv

ArtikelDatum
keine Daten vorhanden